Spirituelle Kunst und Symbolik
als universelle Sprache

Über uns

Nachdem ich schon immer gerne gemalt und gezeichnet hatte, begann ich mich gegen Ende meiner beruflichen Laufbahn der Malerei zuzuwenden, mit dem Wunsch, eines Tages spirituelle Künstlerin zu werden.

Dieser Wunsch in mir wurde mit den Jahren immer intensiver, je mehr ich mich mit der geistigen Welt beschäftigte.

Ich bemerkte, dass ich Schwingungen anderer Menschen intuitiv wahrnehmen konnte, und so entstanden in meinem Kopf die ersten Bilder: Chakrenbilder, Seelenbilder, persönliche Energiekristallbilder, die mit Hilfe von Farben, Formen und Symbolen sichtbar gemacht werden und als künstlerische Digitaldrucke ihren Ausdruck finden.

Meine größte Motivation ist die Freude in den Gesichtern der Menschen, wenn sie „ihr Bild“ erhalten und dabei ihrer eigenen inneren Quelle der Kraft, der Liebe, der Schönheit und Glückseligkeit begegnen. Es ist für mich Leonarda "Myriel" ein besonderes Geschenk, diese Vielfalt und Besonderheit mit Hilfe der geistigen Welt wahrnehmen zu können. Das Sichtbarmachen in dieser Ausführung und Präzision geschieht mit viel Enthusiasmus durch meinen Sohn Gernot "Shogun".

In tiefer Dankbarkeit allen, die mich auf meinem Weg begleiteten. Leonarda Myriel Lukabauer

Lebensmotto:
„Es wird immer dringlicher, dass wir das geistige und spirituelle Leben als die eigentliche stabile Grundlage für das Erlangen von wahrhaftem Glück und Frieden anerkennen.“
S.H. der 14. Dalai Lama